Gasthaus Dachsteinruhe
Franz Knaus


Hirzegg 63
8972 Ramsau am Dachstein

Mobile: 
+43 664 2824 081


Branche: Gasthöfe



Gasthaus Dachsteinruhe - Ramsau am Dachstein



Der Gasthof Dachsteinruhe

Familie Knaus heißt Sie in der Dachsteinruhe
recht herzlich wilkommen!


ein wunderbares Fleckchen Erde
Fährt man über Eben und Filzmoos in die schöne Ramsau, so wird man gleich hinter der salzburgerischen/steirischen Landesgrenze vom gemütlichen Gasthaus Dachsteinruhe begrüßt.

Nicht nur die herrliche Lage, direkt am Waldesrand und der prachtvolle Ausblick auf die majestätischen Bergen des Dachstein-Massives, laden hier zum Verweilen ein.


Für alle Einheimischen und Gäste, die gerne fangfrische Gebirgsforellen essen, ist die Dachsteinruhe ein unbedingtes Muss!

Die Forellen kann man selbst aus dem nahe gelegenen Fischteich fangen. Da schmeckt es doch gleich nocheinmal so gut!
der idyllische Fischteich


auf der Sonnenterrasse
In den Sommermonaten verzehrt man die vom Chefkoch zubereiteten Forellen oder andere bodenständige Gerichte am besten auf der Terrasse.

Wanderer, Radfahrer, Biker und im Winter Langläufer kehren hier auch immer gerne ein.


eine besonders schöne Wandmalerei In der freundlichen Gaststube


In der Gaststube ist es ebenfalls sehr gemütlich.
Der Kamin verbreitet bei Bedarf wohlige Wärme.
So manche fröhliche Runde bleib hier länger sitzen als ursprünglich geplant.

direkt vorm Haus eine gemütliche Hütte

Direkt vor dem Haus ist eine gemütliche Hütte,
wo bei Bedarf ebenfalls ausgeschenkt wird.
Da kann man auch optimal mit seinen Freunden fröhlich feiern!!


auch im Winter geöffnet
Auch im Winter ist die Dachsteinruhe geöffnet. Die präparierte Langlaufloipe und ein Wander- und Pferdeschlittenweg führen direkt bis vor's Haus!


Besuchen Sie im Winter auch die allseits beliebte Edelweißhütte am Obertauern. Sonne, Schnee, und tägliches Aprés Ski erwarten Sie!
Ramba Zamba Aprés Ski auf der Edelweißhütte


Hr. Knaus hinter der Theke

Familie Franz Knaus freut sich auch über Ihren Besuch!



In Schladming wohnt man am besten im

Zur Homepage von Apparementhaus Margarete